Merkel RX.Helix Speedster

Hallo Jagd- und Naturfreunde,

ich habe hier schon einmal meine Merkel RX.Helix vorgestellt. Den Blogeintrag dazu findet Ihr hier: http://jaegeralltag.de/praxistest-merkel-rx-helix/

26814587_1619777158101317_1203309252653152618_n

Auf der letzten IWA (Internationalen Waffenausstellung) stellte Merkel dann das neue Modell „Speedster“ vor. Ich habe schon davor Entwürfe sehen können und war sehr gespannt, wie das neue Modell ankommen würde.  Ehrlicherweise war ich damals skeptisch, denn die Form des offenen Lochschaftes mit dem Namen „Omega Grip“ fand ich im Entwurf sehr futuristisch. Der Name stammt von der Form der Schaftführung. Dreht man die Waffe auf den Kopf, sieht die Aussparung aus wie der letzte Buchstabe des griechischen Alphabetes.
Warum nun diese außergewöhnliche Schaftform?! Ein Lochschaft bietet einen besseren, ermüdungsärmeren Anschlag. Bei Repetieren haben allerdings viele Schützen Probleme mit dem Wiedereinfädeln des Daumens. Das passt nicht zum ultraschnellen Repetiervorgang einer RX.Helix und so kam die Idee vom offenen Lochschaft.

Merkel RX.Helix Speedster

Merkel RX.Helix Speedster

Die auf der IWA 2018 vorgestellte, komplettierte Serienausführung, hat mich in Sachen optischen Gesamteindruck positiv überrascht. Derzeit gibt es die Helix Speedster nur als Komplettsystem. Speedster-Wechselschäfte sollen ab 2019 verfügbar sein. Die Firma Waffen Merkel hat mir allerdings einen Wechselschaft zur Verfügung gestellt. Dazu bin ich ins Werk nach Suhl gefahren und während einer Werksbesichtigung wurde der Schaft sowie zusätzlich der optional erhältliche TAR-GT Abzug eingebaut (einstellbar, 500-1500 Gramm). Auch wurden ein Zweibein und neue Optiken von Leupold angebaut. Näheres schreibe ich einmal in einem anderen Blogeintrag.

Merkel RX.Helix Speedster

Merkel RX.Helix Speedster

Merkel RX.Helix Speedster

Merkel RX.Helix Speedster

Da die Helix als Take-Down-System zerlegbar ist, kann nach Belieben auch der zweiteilige Schaft gewechselt werden. Für den Speedsterschaft muss dazu zusätzlich eine Adapterschraube eingedreht werden.
Das neue Helixmodell mit dem Speedschaft mit Soft-Touch Inlays bietet eine umfangreiche Ausstattung. Es gibt nun abnehmbare Halder-Riemenhalter, die das schnelle Abnehmen des Gewehrgurtes auf dem Schieß- oder Drückjagdstand erlauben.

abnehmbare Riemenbügel

abnehmbare Riemenbügel

Ein weiterer Clou ist der höhenverstellbarer Schaftrücken mit Memory-Cheek-Piece Funktion. Dabei wird die Höhe der Schaftkappe auf den jeweiligen Schützen vorher justiert. Dazu wird die Schaftkappe abgenommen und über eine Imbusschraube der Führungsweg der Laufschiene begrenzt. Danach kann die Schaftrücken eingeschoben werden und auf Knopfdruck geht sie selbstständig in ihre gespeicherte Position.

der verstellbarer Schaft mit Memoryfunktion

der verstellbarer Schaft mit Memoryfunktion

Einstellung der Schafthöhe

Einstellung der Schafthöhe

Die Schaftkappen sind abnehmbar und es gibt sie in drei verschiedenen Größen. Zusammen mit der höhenverstellbaren Schaftrücken kann der Serienschaft so an die jeweilige Körperform, aber eben auch an die getragene Kleidung im Winter und im Sommer angepasst werden.

wechselbare Schaftkappen

wechselbare Schaftkappen

Zu Guter Letzt ist ein Boresnake im Pistolengriff integriert. Perfekt für den „Notfall“, falls mal eine Feldreinigung notwendig sein sollte.
Ich denke, dass es solche Details ausmachen. Details, die für den Praxisanwender gedacht sind. Hier haben die Waffenbauer aus Suhl wohl genau zugehört.

Geheimfach mit Boresnake

Geheimfach mit Boresnake

In der Jagdpraxis schlägt sich der Speedster-Schaft sehr gut. Die Haptik ist hervorragend und nach wenigen Repetierübungen lag mein Daumen intuitiv auf der Pistolengriffflanke. Ritsch, ratsch & reload.
Der Pistolengriff ist steiler und zusammen mit dem superfein eingestellten Abzug passt auch die Präzision. Der Schaft liegt einfach und die eingegossenen Soft-Touch-Inlays fassen sich gut an. Auch zeigen sich bisher keine unschönen Kratzer, wie ich sie beim Alpinist-Schaft hatte.

Merkel RX.Helix Speedster

Merkel RX.Helix Speedster

Merkel RX.Helix Speedster

Merkel RX.Helix Speedster

Subjektiv finde ich die Helix mit dem Speedsterschaft schwerer. Merkel gibt ein Mehrgewicht von 200 Gramm zu den anderen Helixmodellen an (insgesamt 3,2 kg). Bei mir kommt dann noch der Schalldämpfer und die Optik dazu.
Neben der fehlenden Verfügbarkeit als Zubehör/ Wechselschaft ist das der einzige Nachteil, den ich nennen kann.
Gruß und Waidmannsheil
Euer Dreispross

 




 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *