Foto: DJV/ Dorn/ Halali

 

Wildfleisch kommt gut an. Fragen gibt es nur bei der jeweiligen Zubereitung. Der Deutsche Jagdverband & Halali haben dabei ansprechende Videos zum Nachkochen produziert.

Das Ganze findet Ihr übersichtlich aufgearbeitet direkt beim DJV https://www.wild-auf-wild.de/recipe und ich zeige Euch hier meine Favouriten ;-).

Gruß und Waidmannsheil

Euer Dreispross

 

Hasenrücken mit Kräuterkruste




Schnitzel aus der Fasanenbrust

Wildschweinfilet in Olivenkruste

Geschmorte Rehkeule




Sommerlicher Salat mit gebratenem Rehrücken

Hirschroulade mit roter Zwiebelmarmelade




Wildschweinrippchen in Limonen-Honigmarinade

Dieser Beitrag hat 4 Kommentare

  1. Lesenswerter Blog! Gegrilltes Rehwild schmeckt wirklich hervorragend und ist zudem noch gesund, da das Muskelfleisch sehr mager ist. Meine Favoriten sind allerdings Wildgulasch und vom Wildschwein hergestellte Wurst.
    LG

  2. Hallo Andreas,
    vielen Dank für die tolle Zusammenstellung. Ich werde mal einige der Rezepte ausprobieren und bei Gefallen auch in unserem Blog unterbringen.
    Ich folge Dir auch über Twitter. Vielleicht schaust Du ja mal bei uns rein. Wir sind noch recht frisch unterwegs: http://www.wir-lieben-wild.de
    Bis demnächst, viele Grüße, Wiland

    1. Hallo Wiland, jeder Blog über die Zubereitung von Wildbret ist wichtig. Das Thema muss weiter nach vorn und ich hoffe Ihr helft dabei. Gruß und Waidmannsheil

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *