Ich möchte Euch David Carsten Pedersen (David CP) vorstellen. Er ist ein Jäger aus Dänemark, der rein optisch eine gewisse Ähnlichkeit mit der amerikanischen Showlegende Jay Leno hat.
Ich habe ihn eher zufällig im Sommer auf einer deutschen Autobahn getroffen und angesprochen. Schnell kam ich mit dem offenen, sympatischen Kerl ins Gespräch und es wurde klar, dass uns eine Leidenschaft verbindet, die Jagd.

David C. Pedersen schreibt in seinem dänischen Jagdblog http://dcphuntingacademy.dk,, auf Facebook und Instagram und lässt sich auch bei seinen Jagdabenteuern filmen.

Und nicht nur das; der Kopenhagener betreibt eine Jagdschule und veröffentlichte ein Buch mit dem Titel „På jagt“, „Auf der Jagd“.

In dem Blogprofil auf DCP-Hunting Academy schreibt David, dass er neue und alte Jäger inspirieren möchte. Er, der schon mit seinem Großvater jagte, möchte die Jagd in Dänemark auch in der Zukunft sehen. Er klärt auf, zeigt seinen Jägeralltag in Wort und Bild, um auch „Nichtjäger“ in den Bann dieses Naturerlebens zu ziehen.

Ich bin überzeugt, das es der richtige Weg ist, um die Jagd in der Zukunft zu erhalten. Wir müssen nicht streiten, sondern aufklären, Interesse wecken und manchmal auch verzaubern.

In den beiden Filmen könnt Ihr David C. Pedersen sehen, u.a. bei der Bogenjagd in Grönland (Bowhunting in Greenland).

In diesem Sinne Mange Tak und Waidmannsheil. Dreispross

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *