#moonshinehunter Photocredit: Eike Mross

Das Wendland. Es liegt im Vierländereck der Bundesländer Niedersachsen, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern und Sachsen-Anhalt. Dieser Landstrich ist nicht nur historisch interessant. Das Wendland war vor der Wiedervereinigung der beiden deutschen Staaten Grenzland. Hier verlief die innerdeutsche Grenze in Form der Elbe und eines gesicherten Grenzstreifens, der noch heute sichtbar ist. Dieser Streifen ist heute als das Grüne Band bekannt und führt längs durch Deutschland vom Süden nach Norden. Jagdlich ist das Wendland ebenfalls interessant. Hier findet man Tausende von Wasservögeln, schwarzes Rehwild, Wölfe und „Bären“.

Viel Freude beim Ansehen. Waidmannsheil Dreispross

Weitere Jagdfilme findet Ihr in der Mediathek von jagderleben.de http://.jagderleben.de/mediathek

(dieses Video ist in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Landwirtschaftsverlag, der Jagdzeitschrift „unsereJagd“ und jagderleben.de entstanden. Die Jagd fand im Januar 2016 statt.)

 

Produktlink zu den im Video verwendeten Lockinstrumente: https://goo.gl/jHfllE

 

Dieser Beitrag hat einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *