Der 1.Mai jeden Jahres ist für jeden Jäger etwas Besonderes. Die Jagd auf den Rehbock und das Schmalreh sind frei und jeden Jäger zieht es ins Revier. Durch den langen Winter ist alles verspätet. So auch die Gehörnentwicklung der Rehböcke. Viele sind noch im Bast. Die Ricken sind hoch beschlagen (trächtig), sodass das Ansprechen eines Schmalrehs relativ leicht ist. Im Video dokumentiere ich meinen Morgen- und Abendansitz am 01.Mai 2013 mit einer Erlegung eines Schmalrehs. Waidmannsheil

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *