Ein Film ohne Kommentar, der Sie sprachlos machen wird.
Without Saying a Word This 6 Minute Short Film Will Make You Speechless.

Der preisgekrönte Film von SAMSARA Producer Mark Magidson (barakasamsara.com) macht mich betroffen und doch bin ich nicht überrascht.
Als Junge habe ich einmal einen Ferienjob in einer Hähnchenmast angenommen, um mein Taschengeld aufzubessern. Alles was ich tun musste, war das tatsächlich noch händische Einsammeln der „Kreaturen“ in Transportkörbe für den Schlachtweg und dabei den Gestank, Lärm und den Anblick in einer Hähnchenmastanlage überstehen. Alles was ich danach tat, war der Verzicht auf das halbe Hähnchen am Verkaufswagen und das Ganze für ein halbes Jahr. Würde ich heute anders denken und handeln? Ja, ich denke anders. Ein Grund, warum ich jage. Der Ertrag der Ressource Wildfleisch bedeutet mir mittlerweile viel, weil es die Möglichkeit ist, hochwertiges Fleisch mit Herkunftsgarantie zu erhalten. Ich weiß, was ich da esse und wie es behandelt, getötet und zubereitet wurde.

Wir, die Konsumenten, haben die Wahl durch unsere Nachfrage den Handel zu beeinflussen. Unser Kaufverhalten steuert mehr als ein Ökosiegel. Der gezahlte Preis bestimmt den Aufwand für die Produktion der Ware, unseres Essens. Das Argument, dass viele Mitmenschen sich „gutes“ Fleisch nicht leisten können würden, findet kein Gehör. Ich esse dann weniger Fleisch, aber dafür schmeckt es mir und ich kann es mit einem guten Gefühl genießen.

In diesem Sinne empfehlen Sie Wildfleisch.

Gruß und Waidmannsheil Dreispross

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *